Die Gesamtgemeinde zieht an einem Strang

Schon seit vielen Jahren arbeiten der SV Appenweier und der FV Urloffen in der Jugendarbeit eng miteinander. Zusammen mit unserem Nachbarverein aus Urloffen konnten unsere Jugendspieler und Mannschaften schon viele Meisterschaften zusammen gewinnen. Bereits in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts ergänzten sich die Spieler aus Appenweier und Urloffen zu wirklich starken Jugendmannschaften. Das Prinzip der SG (Abkürzung für Spielgemeinschaft) ist also keine neue Erfindung. Ebenfalls in den 80er Jahren arbeitete der dritte Fußballverein der Gesamtgemeinde, der SV Nesselried, in der Jugend mit dem SV Appenweier zusammen. Während der FVU und der SVA diese SG und Zusammenarbeit stetig aufrecht hielt verlies der SVN irgendwann die SG. Seit diesem Jahr jedoch dürfen wir den SV Nesselried in der Gesamt-SG wieder willkommen heißen. Die Seniorenmannschaften aller drei Vereine sind derzeit noch in Takt und aggieren selbstständig. Doch in der Jugend werden die Zeichen der Zeit erkannt. "Es wächst zusammen was zusammen gehört". Die Gesamtgemeinde zieht an einem Strang - in unserem Beispiel an der sportlichen und fußballerischen Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen.

Ob dieses SG-Modell auch einmal für die Seniorenmannschaften interessant wird, wird die Zeit zeigen. Derzeit gibt es auf allen beteiligten Seiten jedoch keinen Bedarf.

>> Webseite des FV Urloffen
>> Webseite des SV Nesselried

unsere partner

unsere DRUCKPARTNER

TEAMWALLET:

© 2017 - Sportverein Appenweier 1925 e.V.